Aktuelles

Wir suchen: Auszubildende in der Pflege

Um unseren Patienten auch künftig eine bestmögliche Versorgung bieten zu können, sind wir für 2016 auf der Suche nach Auszubildenden. Nur so können wir uns den zukünftigen Anforderungen in der ambulanten Pflege stellen!

 

Bereits zwei Altenpflegeschülerinnen meisterten 2015 ihren Abschluss bei uns erfolgreich. Dies hat uns bestärkt, auch 2016 die Ausbildung im Bereich Altenpflege anzubieten! undefinedStellenausschreibung

Pflegeseminar für pflegende Angehörige

Möglicher Themenauszug:

  • Die eigene Wohnung – ein Ort der Pflege
  • Häufige Krankheitsbilder im Alter
  • Praktische Pflege im und am Pflegebett
  • Hilfsmittel zur Unterstützung der Pflege und des Alltags
  • Selbstfürsorge und Selbstpflege
  • Umgang mit verwirrten Menschen
  • Medikamente – Umgang, Aufbewahrung
  • Eigene Ideen und Wünsche

Ort: Heuchelheimer Str. 20 I 61348 Bad Hombrug v.d. Höhe

Termine: Ab dem 18. Oktober 2016 bis 15. November 2016, dienstags und donnerstags, jeweils 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Telefon: 06172 3088-24, Anmeldung erforderlich!

Ansprechpartnerin: Alexandra Rauf

Brisante Themen der Demenz

Zwei Themen an einem Abend: „Auto fahren“ und die "Hin- bzw. Weglauftendenz" bei Demenz.

Was ist zu tun, wenn ein Mensch mit Demenz vermisst wird? Die beiden Referenten werden dazu interessante Informationen beitragen und stehen im Anschluss für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.  

Ort: Ökumenische Sozialstation Bad Homburg

Termin: 20.9.2016

Referentin: Margareta Leuwer, Pflegestützpunkt Hochtaunuskreis und Polizeihauptkommissar Siegfried Schlott, Polizeidirektion Hochtaunus

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung unter 06172-308824 gebeten.

Kriegstrauma und Demenz

Etwa 5-8% der älteren Deutschen leiden an kriegsbedingten Traumata - ausgelöst durch Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg oder unmittelbar danach. Die Folgen dieser Traumata sind körperlich und seelisch.

Angehörige und Betreuende sind gefordert, auslösende Reize zu kennen, möglichst zu vermeiden und die Erkrankten so gut es geht zu stabilisieren.  

Ort: Ökumenische Sozialstation Bad Homburg

Termin: 13.9.2016

Referentin: Wiesbadener Dipl.-Psychologin und Psychologischen Psychotherapeutin Cathrin Otto

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung unter 06172-308824 gebeten.

IHK-anerkannte Ausbildungseinrichtung!

Ab dem 1.8.2016 startet Nora Braun ihre Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen in der Ökumenischen Sozialstation Bad Homburg. Herzlich willkommen!

Somit ist die Ökumenische Sozialstation Bad Homburg ein IHK-anerkannter Ausbildungsbetrieb für die Ausblidung "Kauffrau/mann im Gesundheitswesen".

Mit Gottes Segen...

v.l.n.r.v.: M. Börner-Balk (SPDL), M. Kantenwein (PDL), B. Schnabel (GF); Mitarbeitende, f. den Vorstand: Dr. A. Graf v. Klinckowstroem

Einsegung unserer Pflegedienstleitung

Die Einsegung unserer Pflegedienstleitung Matthias Kantenwein (Pflegedienstleiter) und Marion Börner-Balk (Stellv. Pflegedienstleiterin) fand im feierlichen Gottesdienst der Kirchengemeinde Gonzenheim am 30.8.2015, gehalten von Pfarrerin Dr. Spory, statt.

Beim anschließenden Kirchcaffee trafen sich Gemeindemitglieder, zahlreiche Patienten der Ökumenischen Sozialstation sowie viele Mitarbeitende für einen netten Austausch.

Herzlichen Dank auch an Pfr. Mosebach, an die Kirchenmitglieder Gonzenheim sowie an alle Beteiligte für diesen wunderschönen Sonntag!

Auch in Zukunft mobil

Mit einem neuen Fuhrpark geht es UP! in die Zukunft!

Neun neue VW UPs! bringen uns seit Donnerstag, 29.1.2015, sicher durch Bad Homburgs Straßen.

 

Wir sind durch große Aufkleber rund um die Autos gut erkennbar und freuen uns, so in das Jahr 2015 starten zu können. Vielleicht sehen Sie uns unterwegs...

Stellvertretende Pflegedienstleiterin

Marion Börner-Balk

 

Ab dem 1.11.2014 ist Marion Börner-Balk, Krankenschwester und Pflegeberaterin (Diakonie), als Stellvertretende Pflegedienstleiterin bei uns. Herzlich willkommen!

Frau Börner-Balk wird zukünftig u. a. Pflegeberatungen durchführen.

Telefon: 06172 30 88 - 20

Matthias Kantenwein, Pflegedienstleiter

Pflegedienstleiter

Matthias Kantenwein

 

Seit September 2014 ist Herr Kantenwein der Pflegedienstleiter der Ökumenischen Sozialstation Bad Homburg, worüber wir uns sehr freuen!

Als Pflegedienstleitung plant, organisiert und begleitet er unsere Mitarbeitenden in ihrer täglichen Arbeit.

Herr Kantenwein ist Ansprechpartner für die Touren, die täglich unsere Mitarbeitenden fahren.

 

Telefon: 06172 30 88 - 20

 

 

Danke für die Spende!

Am Montag, den 10. März 2014, überreichten die Damen von Inner Wheel 2.000 Euro, um die Angebote für Menschen mit Demenz in der Ökumenischen Sozialstation Bad Homburg zu untestützen - HERZLICHEN DANK!

"Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist“

Am Sonntag, den 23. Februar 2014 fanden in St. Marien ein Gottesdienst mit anschließendem Empfang statt.

Unsere Ökumenische Sozialstation Bad Homburg gestaltete mit Herrn Pfarrer Meuer und mit Unterstützung von Frau Walther einen schönen Gottesdienst.

Beim anschließenden Empfang hielten die Mitbegründer der Ökumenischen Sozialstation  Wolfgang Assmann, Oberbürgermeister a.D. sowie Pfarrer Günter Mosebach einen lebendigen Rückblick in die Gründungszeit.

Die Ökumenische Sozialstation stellte zudem ihr breit aufgestelltes Angebot vor und beantwortete Fragen rund um die häusliche Pflege.

Vielen Dank für diesen schönen Tag!

4.11.2013: Am 15.10.2013 prüfte uns der Medizinische Dienst der Krankenkassen. Unsere MDK-Note im Gesamtergebnis: 1,2

 

 

 

13.12.2012: Unsere Qualität wurde mit der Note 1,1 im Gesamtergebnis vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen bestätigt!

 

 

 

30.8.2011: Unsere Qualität wurde mit der Note 1,1 im Gesamtergebnis vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen bewertet!

 

 

 

Nehmen Sie undefined Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.